Die Band

Sven Kalbitzer

Sven

Sven entdeckte schon in früher Kindheit seine Liebe zur Musik, da sein Vater in verschiedenen Bands spielte. Bereits mit 8 Jahren war er Mitglied verschiedener Kinderchöre, mit welchen er auch einige Soloauftritte absolvierte. Mit 16 Jahren gründete er seine erste Band und spielte 2 Jahre später mit ihr in Mallorca während 14 Tagen an diversen Partys. Er schrieb insgesamt 64 eigene Songs, woraus 3 CDs lanciert wurden. Mit der Band 041 tourte er 4 Jahre lang in der Schweiz mit eigenen Songs. Sein absolut grösster Auftritt war in Las Vegas im MGM Hotel, wo er als Elvis Imitator einen Auftritt vor 6000 Personen hatte. Mit seinen Söhnen Björn und Lars gründete er 2005 die Familien-Band Kalbifamily, welche 2 CDs produzierten und an diversen Openairs und öffentlichen Festen spielten. 2010 gründeten Renato Carretti und Sven die Band The Taperets, welche zuerst nur für Zahnärztekongresse gedacht war. Durch die grosse Begeisterung von allen gab es auch öffentliche Auftritte, was sich später zu einem regelmässigen Auftrittsvolumen entwickelt hat. Neu dazu kam im Sommer 2015 Luke‘s Groove Band, welche sich für gewisse Auftritte mit The Taperets fusionieren.
Sven ist der Leadsänger der Band und übernimmt durch sein enormes Volumen vor allem Soul und Blues Songs, nebst Klassik-Rock. Zusätzlich hat er zu einem grossen Teil das Managements der Band übernommen.
Sein Ziel ist es, noch lange Musik zu machen und Spass dran zu haben.

Roland

Roli

…hat Rock ’n’ Roll im Blut.

Er ist in der Kindheit von seinen Eltern und seiner Umwelt mit Elvis und Johnny Cash geimpft worden.
Später kamen die Stones, Hendrix und die vielen anderen aus der guten alten und Neuen Zeit dazu!
Da ist der Sprung zum selber Musizieren nicht weit.

In jungen Jahren hat er kurz mit dem Bass spielen angefangen, wechselte dann aber schnell auf die Akustik- und E-Gitarre.
Mehrere Jahre war er mit kleinen Projekten unterwegs und jetzt, Freude herrscht, mit den Mundart Gielen.

Sein Ziel ist es, noch lange Musik zu kreieren und den Bluespunkrockjazzpop in sich zu spüren und zu zelebrieren.

René Brandenberger

René

In frühen Jahren mussten seine Eltern am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, einen Rock’n Roller gross zu ziehen. Die ersten Jahre galten dem Punk und New Wave. Da gab es die „geilsten“ Rock’n Roll Partys. Dabei war René eher ein Soft-Punky und hat schon bald gemerkt, dass die Musikwelt aus mehr als nur drei lauten Akkorden besteht. Er musste feststellen, dass seine Songs immer doppelt soviele Akkorde wie die seiner Band-Kollegen hatten.

Seine Vorbilder gingen von ABC bis Ultravox – ein in typisches 80er Jahre Kind. Mit zunehmendem Alter und Reife kamen auch Blues und Soul dazu. Am liebsten hört er Soul Musik mit krassen Blues Gitarren-Solos.

Nebst seiner Familie, die er über alles liebt, nennt man dies wohl the Soul of Rock’n Roll, die René im Herzen trägt!!!

Stefan Rohrer

Stefan

„Ich bin der Bassist hier.
Weil das basst zu mir.“

Stefan ist dafür verantwortlich, dass die Songs gut dokumentiert sind, damit sie immer wieder etwa gleich tönen.

… und ja, Tonmeister ist er auch, denn er kann das Mischpult fast fehlerfrei bedienen.

Da er sehr gerne Musik macht, ist er momentan gleich mit drei verschiedenen Bands im Bandraum und ab und zu auch unterwegs anzutreffen.
In der musikfreien Zeit geniesst Stefan den Sound seiner Motorräder.

Maya

Coming soon…

Francesca

Coming soon…